Ma├čregeln der Besserung und Sicherung

Au├čer einer Strafe kann eine Straftat auch sogenannte Ma├čregeln der Besserung und Sicherung zur Folge haben, die der Besserung bzw. Heilung des T├Ąters und dem Schutz der Allgemeinheit vor gef├Ąhrlichen T├Ątern dienen sollen. Der Ma├čregelvollzug und die Sicherungsverwahrung sind dabei (├Ąhnlich wie eine Gef├Ąngnisstrafe) mit dem Entzug der Freiheit verbunden.

Ma├čregelGesetzliche GrundlageEingesperrt
Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus┬ž 63 StGBja
Unterbringung in einer Entziehungsanstalt┬ž 64 StGBja
Unterbringung in der Sicherungsverwahrung┬ž 66 StGBja
F├╝hrungsaufsicht┬ž 68 StGBnein
Entziehung der Fahrerlaubnis┬ž 69 StGBnein
Berufsverbot┬ž 70 StGBnein

Der Ma├čregelvollzug wird nicht in JVAs sondern in psychiatrischen Krankenh├Ąusern oder speziellen Entziehungseinrichtungen vollzogen, die Sicherungsverwahrung in abgetrennten Abteilungen oder besonderen Geb├Ąuden innerhalb von JVAs.