Freiheitsstrafe

Die Freiheitsstrafe ist eine von mehreren möglichen Strafmaßnahmen (Sanktionen), die ein Gericht gegen einen verurteilten StraftĂ€ter verhĂ€ngen kann. Sie wird normalwerweise in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) vollzogen und ist mit dem Entzug der Freiheit verbunden.

Wer eigentlich zu einer Geldstrafe verurteilt wurde, diese aber nicht zahlt, muß statt dessen eine Ersatzfreiheitsstrafe verbĂŒĂŸen. Eine gegen Jugendliche StraftĂ€ter verhĂ€ngte Freiheitsstrafe nennt man Jugendstrafe. FĂŒr sie gelten andere Regeln als fĂŒr die gegen Erwachsene verhĂ€ngte Freiheitsstrafe.

Von der Freiheitsstrafe zu unterscheiden sind die Untersuchungshaft, der Jugendarrest und sogenannte Maßregeln der Besserung und Sicherung.