JVA Meppen

Du kennst diese Anstalt? ‚Äď Bewerte sie hier.Bewerten!

Bewertung von Bine

Wie ist das Essen in der Anstalt?
Nur Fertiges aus Eimern, was mehr weggeschmissen wird, als gegessen wird.
Wie laufen die Besuche ab?
Unfreundliche Beamte, vorallem die Damen! Frech Arrogant, schlecht organisiert. Langzeitbesuch 4/5 Std. schlechte Hygiene in diesem Extra Besuchsraum, kaputte M√∂bel, kein Wasserkocher ect... um sich ein Kaffee zukochen oder eine Mahlzeit zu essen.Nur die M√∂glichkeit am Besuchsanfang S√ľ√ües oder ein Getr√§nk aus dem Automaten zu holen. Sehr kleiner Raum.Unangenehm auch das dauerhaft Beamte dort herumschleichen.Im gro√üen Besucherraum werden keine Fenster ge√∂ffnet, unertr√§glich mit Maske und der stehenden Luft im Raum.
Wie gut ist die ärztliche Versorgung?
Sehr schlecht, den Beamten scheint es bei Krankheit nicht großartig zu interessieren was der Insasse hat. Auch die Kommunikation zwischen JVA Lingen Krankenhaus und JVA Meppen scheint nicht zu funktionieren. Was aber eher an Meppen liegt und nicht an Lingen.
Welche Sport- und Freizeitangebote gibt es?
Ist in Ordnung.
Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
Wird angeboten, dauert Monatelang bis etwas passiert
Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es?
Wer arbeiten will, bekommt auch welche. Eine Stunde am Tag, darf man wie ein Hund draußen im Käfig laufen. Wenn man in Arbeit steht, ist das halt Pech wenn die Stunde in dieser Zeit fällt.
Wie verbreitet sind illegale Drogen in der Anstalt?
Wir haben damit nix zutun, aber √ľber Beamte, Besucher per Post, Kleidung ect... Es scheinen alle sehr gut versorgt zusein. Wenn Einkauf war wird flei√üig verteilt, getauscht, aber dies wird gedultet von den Beamten.
Wie sicher f√ľhlst du dich in der Anstalt?
Naja, die Beamten scheinen besseres zu tun zu haben. F√ľr jede Kleinigkeit Antr√§ge schreiben, die ewig zur Beantwortung brauchen. Und wenn die Beamten keine Lust haben, werden einfach alle eingeschlossen, warum weshalb ist egal.
Wie gut funktioniert die Vorbereitung auf die Entlassung?
Keine Vorbereitung, keine Gespr√§che, Sozialarbeit gleich Null!! Die Zust√§ndigen Leiter/innen in den H√§usern k√ľmmern sich gar nicht, trotz mehrfacher Antragstellung. Dort gibt es Schreiben zur√ľck, es wird nicht f√ľr Notwendig gehalten. Ignoranz ist das Motto dieser JVA.
Bine2022-11-14 09:14:38.2855407761.0